Skip to main content

Ich dampfe!

Ich bin schon immer offen mit meiner Dampfe durch die Welt spaziert. Was mir damit so alles an Reaktionen begegnet ist. Das ist ein bisschen so als wenn man mit seinem Hund spazieren geht. Da bleibt man meist auch nicht alleine. “Ohh ist der niedlich.” “Was ist denn das für einer?” “Beisst der? Darf ich ihn mal streicheln?” Oder auch mal ein scheler Blick, so nach dem Motto, der sieht aber gefährlich aus.

Mit der Dampfe in der Hand verhält es sich fast genauso. Nur die Fragen sind andere.

“Was hast du denn da?” Das ist eine der noch harmloseren Fragen, die mir häufig in meinem Dampfer Alltag gestellt werden. Diese Frage beantworte ich gerne, auch wenn ich mir mittlerweile schon den Mund fusselig geredet habe.

Aber dann gibt es da noch Fragen…. Die Antworten darauf spare ich mir meistens und denk mir meinen Teil.

  • “Ist das ein Vibrator?” Boahh Alter merkst du es noch? Ich stecke mir das Ding in den Mund!
  • “Was für Drogen hast du da drin?” Ein Auszug aus getrockneten Giftpilzen. Würde Dir auch mal ganz gut tun!
  • “Kann man damit auch telefonieren?” Na klar. Das fehlte mir auch grade noch. Absolutes must have.
  • “Ist das nicht viel gefährlicher als eine Zigarette?” Oooops. Tilt! Error! Nein, nein und nochmals nein.

Jetzt sind wir an einem Punkt, bei dem mir regelmäßig die Galle hochkommt. Wie soll ich einen Menschen davon überzeugen, dass diese weit verbreitete Meinung schlicht und ergreifend falsch ist? Bin ich denn Don Quichotte?

Ich habe mich dafür entschieden es einfach vorzuleben. Seht mal ich dampfe, das schon seit 3 Jahren und ich lebe noch! Besser sogar als je zuvor.

4 thoughts to “Ich dampfe!”

  1. Wie doch die Zeit vergeht.

    Das Problem beim Vorleben ist, dass manche Menschen ihren eigenen Sinnen nicht trauen, so lange es nicht in den Medien steht.

    Wenn Du jetzt nochmal so schräg angesprochen wirst, dann könntest Du ein Zettelchen aus dem Geldbeutel ziehen und dem Fragenden drei Links weiter geben.

    1. Ex-Tabakkontroll-Direktor der WHO bekennt sich zur E-Zigarette
    http://liquid-news.de/ex-tabakkontroll-direktor-der-who-bekennt-sich-zur-e-zigarette/

    2. Die elektrische Zigarette. Historisch einzigartige Chance für erfolgreiche Tabakprävention Prof. Dr. Bernd Mayer, Pharmakologie und Toxikologie, Karl-Franzens Universität Graz, Österreich
    https://www.dropbox.com/s/nx4ztw491b79zi7/AMed_Linz_2015.pdf

    3. E-Zigaretten, Dampfen und das Gesundheitswesen. Für Entscheider von Clive Bates, Counterfactual Consulting and Advocacy, 2015. Übersetzt vom IG-ED. http://ig-ed.org/wp-content/uploads/2015/03/vapebriefing-D.pdf

    1. Ja da hast Du recht. Danke für die wertvollen Hinweise. Ich bin dran, beisse aber immer noch auf Granit 🙁 Es ist leider nicht so einfach eine vorgefertigte Meinung zu ändern. Falls jemand ein Universalmittel kennt, bitte melden. Wie…krieg…ich…da…Verstand…rein?
      Dicke Bretter bohren dauert lange 🙂

  2. Hallo Katrin,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen Hobby.
    Für Dich und Deinen Blog wünsche ich Dir viele, viele Besucher*innen und interessante Begegnungen in Sachen Bloggen und Dampfen, Dampfbloggen sozusagen 😉

    Einen lieben Gruß
    Kurbelursel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.