Endspurt

So vorbei ist es mit dem Sommerloch. Kam mir so ein bischen wie auftauchende Korken vor. Plop, plop, plopplop alle Dampfer wieder da :-)

“Alle durchzählen!”

“Hinten aufschliessen!”

“Sammeln!”

Sammeln ist ein schönes Stichwort. Die Interessengemeinschaft E-Dampfen (IG-ED) ruft zu der Kampagne E-Zigaretten retten Leben auf.

Dieser Feldzug läutet den Endspurt gegen die geplante Umsetzung der TPD2 in Deutschland ein und dafür braucht es eine große Flotte.

 

Ach ja die TPD 2 was soll ich dazu sagen? Ein Dorn im Auge des Dampfers. Nun liegt ein erster Gesetzesentwurf für Deutschland vor. Gut das ist jetzt noch nicht in trockenen Tüchern, aber ich habe mir das mal durchgelesen. Oje, ojemine also ehrlich, wenn die Herren und Damen von der Politik das wirklich so durchsetzten wollen, missachten sie damit die Grundrechte der deutschen Bürger. Ich sehe das jedenfalls so, letztendlich entscheiden können das natürlich nur Gerichte. Dazu müssten sich aber erst einmal Kläger finden, kostet ja auch Geld, die Mühlen malen langsam und kosten dann auch wieder Zeit und Nerven.

Meiner Meinung nach, schießen sie sich damit sogar selber ins Knie. Eine strenge Regulierung des E- Zigarettenmarktes hätte zur Folge einen jungen, schnell wachsenden, innovativen Wirtschaftszweig auszubremsen, wenn nicht sogar zu stoppen. Politiker erzählen doch immer, dass sie Wirtschaftswachstum wollen. Ja also was denn nun?

Hierzu eine vernünftige und verhältnismäßige Regelung zu finden ist sicher nicht so einfach. Nur dazu müssten die Dampfer doch erst einmal angehört werden. Nicht nur das, sondern die Politiker müssten sich auch einmal ordentlich mit dem Thema auseinander setzen. Sind wir denn kein Teil des Staates? Haben wir kein Recht darauf unsere Interessen vorzubringen? Wem schaden wir? Muss denn das Stigma der Tabakzigarette ewig den Dampfgeräten nachhängen?

Womit wir langsam zum Punkt kommen.

Die IG-ED ist die Interessenvertretung der Dampfer hier in Deutschland. Ich persönlich bin da kein Mitglied. Das hat nichts damit zu tun, dass ich die Leute da nicht leiden kann, verflixt, ich kenne sie ja nicht einmal. Das hat rein private Gründe, die hier nichts zur Sache tun.

Mir kommt es ausschließlich auf das Ziel an und das dürfte wohl für alle Dampfer das Gleiche sein: “Wir wollen weiterhin frei dampfen!”

Vernünftig reguliert: Ja

Zwangsjacke: Nein

Um genau dieses Ziel erreichen zu können, ruft die IG-ED jetzt zu verschiedenen, fortlaufenden Aktionen auf.

Hier der Link, wo Ihr euch informieren und auf dem Laufenden bleiben könnt: http://ig-ed.org/projekte/e-zigaretten-retten-leben/

Ich möchte euch alle auch von meiner Seite aus bitten, darüber nachzudenken, ob Ihr mitmachen möchtet. Es ist notwendig, dass wir viele sind und dies auch zeigen.

Jetzt ist die Zeit sich zu wehren

jetzt wird es langsam knapp

schmiert die müden Gelenke

Auf zum Endspurt!

2 Kommentare zu “Endspurt

    1. Dankeschön Kurbelursel :-)
      Ich hoffe das ist auch einigermaßen verständlich für Personen, die mit dem Thema noch nicht so vertraut sind. Ist manchmal gar nicht so einfach zu versuchen den eigenen Artikel mit fremden Augen zu sehen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.